You are currently viewing Welcher Traber-Typ bist du? 3 schräge Schubladen für Traber-Reiter

Welcher Traber-Typ bist du? 3 schräge Schubladen für Traber-Reiter

Na, wer wollte immer schon mal wissen, in welcher Schublade Traber-Reiter so stecken? Ich stelle heute drei schräge Schubladen vor und frage mich, ob der Trabster Retro-Schabracken bevorzugt oder doch Neon? Was sie da redet? Ach, lest doch einfach selbst:

3 irre Typen, die du vielleicht schon mal im Stall getroffen hast

Indiana Trot

Ein Rennpferd ist gerade gut genug für Freunde des gepflegten Tempos! Hat es zum Porsche nicht gereicht, macht es der Traber wieder wett: Denn die Beschleunigung kann locker mit dem Rennwagen mithalten, zumindest die erste Sekunde an der roten Ampel. Aber Geschwindigkeit ist nicht alles: Mutig geht es durch Extreme Trails, das Wattenmeer oder den Großstadt-Dschungel. Motto des Trabers und seines Reiters: Wer wagt, gewinnt.

Forrest Trab

Der Philosoph unter den Trabern (und Traberreitern). Während er noch überlegt, ob es richtig ist, drei Stangen hintereinander zu reiten, ist der Parcours auch schon wieder vorbei. Das will verdaut werden und treibt so manchen Mitreitenden zur Weißglut. Das Gute daran ist das gute darin: Eine gewisse Langatmigkeit verschafft Vorteile, vor allem bei Trabern. Nennen wir das Geduld oder achtsames Reiten, dann wird ein (Huf-)Schuh draus.

Der Trabster

Hip, hipper, Hippo? Nein, der Trabster ist der Hipster unter den Trabern. Stets mit der neuesten Kollektion unterwegs, tingelt er von Sattelanprobe zu Reitsportmesse zur Vereinsfeier: Hauptsache, der Look stimmt. Auch wenn die Bundeswehr-Decke 50 Jahre alt ist, vom Trabster getragen, adelt sie zum Must-Have im Happy-Horsi-Land. Und wer Trends setzt, hat ja sowieso automatisch Recht, oder?

Jetzt seid ihr dran – welche Reiter-Pferde-Schubladen kennt ihr noch? Oder erkennt ihr euch vielleicht irgendwo wieder? Hinterlasst mir einen Kommentar und schreibt, welcher Typ besonders im Stall nervt – oder euch besonders glücklich macht!

Schreibe einen Kommentar