Equitana-Spezial: Der Traberblog im Interview mit Linda Tellington-Jones

Please note: You will find the english version below.  Linda Tellington-Jones, 1937 geboren in Kanada, wohnhaft auf Hawaii, schult seit 1975 Pferde und Menschen in Bezug auf die „TTEAM-Methode“ (Tellington-Jones Equine Awareness Method) Bekannt ist vor allem der sog. „Tellington-Touch“, kurz „Ttouch“, ein System aus gezielten manuellen Techniken am Körper. Damit stellte die Kanadierin die Pferdeausbildung auf den … Mehr Equitana-Spezial: Der Traberblog im Interview mit Linda Tellington-Jones

Equitana-Spezial: Der Traberblog zieht ein Resümee

Während meine Interviews in der Pipeline warten, möchte ich noch wunderbare Entdeckungen der Messe mit euch teilen. Zum einen habe ich mir die Funktionsweise eines Aquatrainers erklären lassen. Dieses Trainings-/ Regenerationsgerät steht in großen Spring- oder Dressurställen, vereinzelt auch in den bekannten Rennställen. Die Pferde betreten – ähnlich wie beim Laufband – den Trainer ohne … Mehr Equitana-Spezial: Der Traberblog zieht ein Resümee

Der Traber auf der Equitana

Pack den Regenschirm ein und los! Der Eröffnungstag geht zu Ende, der Traber fährt nach Hause. Aber nicht, ohne euch einen Überblick über die Messe zu geben. Fangen wir mit dem Wichtigsten an: Dem Essen! Grundsätzlich stehen an jeder Ecke Freßbuden. Wer Besonderes bevorzugt, marschiert direkt in die Galeria. Dort findet ihr Flammkuchen, Crêpes, vegane … Mehr Der Traber auf der Equitana

Der TRABER auf der Equitana – erster Eindruck

Geschäftig eilen Aussteller hin und her, Stände werden gesaugt, Pressevertreter sammeln sich um die Ausgabestelle; die Equitana hat begonnen. Vor den Toren warten die Besucher auf 10 Uhr. Ich warte mit einem Espresso in der Hand auf 11:00 Uhr – der TRABERBLOG interviewt nämlich heute einen besonderen Gast. Jetzt erstmal erste Impressionen! Mehr bei Kuchenerbse … Mehr Der TRABER auf der Equitana – erster Eindruck

Der Traber sucht Gesellschaft: Die Reitbeteiligung 1

Jeder Traberbesitzer kennt das Dilemma: Zeitnot im Stall. Hektisch geht es nach dem Job noch ab zum Pferd, zwischendurch werden Kind, Partner oder Hund versorgt, nach zwei Bissen Käsebrot (ohne Butter, muss ja schnell gehen) ist das Pferd einigermaßen sauber – Sattellage, Trensenbereich, reicht schon – die Uhr tickt. Reicht die Zeit noch für eine … Mehr Der Traber sucht Gesellschaft: Die Reitbeteiligung 1

Der Traber sucht Gesellschaft – Die Reitbeteiligung 2

Weiter geht es mit dem zweiten Teil der Serie „Reitbeteiligung“. Bevor es mit den Top 5 weitergeht (HIER geht es zum ersten Teil), stellt sich die Frage, was bringt denn nun eine ideale Reitbeteiligung mit? Eine perfekte Reitbeteiligung existiert nicht. Aber nahezu Perfekte! Im Ernst, Menschen machen Fehler, auch Reitbeteiligungen (und Pferdebesitzer). Wichtig ist im … Mehr Der Traber sucht Gesellschaft – Die Reitbeteiligung 2