Traber in Balance – 6

Heiter geht es weiter – die guten Vorsätze für das neue Jahr werden von Übung zu Übung gefestigt. Schritt ist nicht umsonst die schwierigste Gangart, und gerade Traber tun sich mit dem Takt recht schwer. Dafür gibt es weiteres Übungsmaterial:

Wiener-Volten-Walzer

Ausgangsfigur ist wieder „durch die Länge der Bahn wechseln“.  Vor der ersten Volte wird das Pferd versammelt und zum Stehen gebracht. Danach wird die Volte korrekt geritten. Anfangs werden sich die Traber/Pferde noch mit der korrekten Stellung schwertun, aber das gibt sich mit der Zeit und mit mehr Balance. Die zweite Volte wird nicht vollendet, auf dem Scheitelpunkt anhalten, Vorhandwendung, den Bogen zurückreiten, Halten, Vorhandwendung. Wieder anreiten auf Mittellinie und die letzte Volte reiten. Vor deren Beginn das Pferd noch einmal anhalten. Diese Übung ist etwas schwieriger. Sollten Vorhandwendungen noch nicht klappen, probiert eine Kehrtwendung oder reitet die Volte korrekt aus.

aufgabe-4

Advertisements

Ein Gedanke zu “Traber in Balance – 6

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s