Adventstürchen 5

Heute stelle ich wieder einen bekannten TRABER vor: Simmerl


Simmerl, im bayrischen vom Namen Simon abgeleitet, wurde 1960 bei Straubing geboren. Mit drei Jahren bestritt er seine ersten Rennen, erst in Straubing, dann in Daglfing. Simmerl war so erfolgreich, dass er rasch zur Nummer eins des deutschen Trabrennsports aufstieg. Ende der 60er Jahre wurde er sogar nach Westbury, New York eingeladen. 

Simmerl ging nach einer beeindruckenden Karriere mit 10 Jahren in Rente. Insgesamt ertrabte er über 700.000 DM an Siegprämie. Simmerl verstarb im Alter von 22 Jahren und ist als einer der Besten in der Hall of Fame gelistet.

Mehr Infos / Quelle & Bildnachweis

Hall of Fame
Simmerl Superstar – ein Artikel der Zeit
Bild: Trabmagazin Simmerl und Sepp Berger 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s