Urlaub!

Traber sind auch mal urlaubsreif. Zum Beispiel jetzt. Mit dem Artikel Geradeaus: Der Nase nach… verabschiedet sich der Traber in eine Urlaubspause. Wir lesen uns in 10 Tagen wieder!

Dem Traber in die Futterkrippe geschaut: Heu

Eines kann der Traber nicht genug haben: Heu. Heu ist wohl das wichtigste Futtermittel für ein Pferd. Längere Futterpausen können den Magen-Darm-Trakt schädigen, Mikroorganismen sterben ab. Ein Pferd, dass permanent Zugang zur Raufutterquelle hat, entwickelt seltener Magengeschwüre. Was kaum einer weiß: Sogar die Temperaturregelung hängt am Raufutterkonsum. Ein Pferd, welches nur eine ungenügende Menge an Heu … Mehr Dem Traber in die Futterkrippe geschaut: Heu

Dem Traber in die Futterkrippe geschaut

Kaum ein Thema ist so breit gefächert wie das der Pferdefütterung. Hier gibt es viele Meinungen, Wahrheiten und Empfehlungen, und oft sind dies subjektive Empfindungen. Hier soll es speziell um die Fütterung von Trabern während und nach dem Rennsport gehen. Eine Übersicht über die wichtigsten Futtermittel darf auch nicht fehlen. Schwerfuttrige Traber sind aber nun das Thema, … Mehr Dem Traber in die Futterkrippe geschaut