Traber in Balance: Freies Longieren

Um Balance, Gleichgewicht und Takt beim Traber zu fördern, empfiehlt sich das Longieren ohne Ausbinder. Vorweg: In manchen Situationen sind bestimmte Ausbinder bei richtiger Handhabung kurzzeitig durchaus vertretbar. Dies sollte jeder für sich entscheiden. Um beim Traber jedoch die Balance zu fördern, lässt man diese einfach weg.  Wie longiert man korrekt ohne Hilfsmittel?  Longieranfänger sollten … Mehr Traber in Balance: Freies Longieren

Trabernews

Ab und an werden hier auch Nachrichten aus der Welt des Trabrennsports veröffentlicht;  hier ein lesenswerter Artikel über den Standardbred „Gremlin“ (Foiled Again). Mit seinen 12 Jahren gehört er zu den ältesten, aber auch zu den wohlhabendsten Trabrennpferden.  Der Artikel ist sehr sympathisch geschrieben und gibt einen kurzen Einblick in das Leben des Pfefferminzbonbon-liebenden Pferdes. … Mehr Trabernews

Boxenstopp: Beschäftigungstherapie (1)

Wenn der Traber krank wird, wird er oft recht „grantig“, um es auf echt süddeutsch zu formulieren. Zu unleidigen Vierbeinern werden sie, sollten sie zwangsweise Boxenruhe verordnet bekommen. Um der schlechten Laune Herr zu werden, hier einige Tipps zur Bewegung/ Beschäftigung des Pferdes*: Reine Beschäftigung für die Box/Paddock engmaschiges Heunetz, eventuell mit versteckten Leckerbissen (Möhre, Leckerli) Manchmal … Mehr Boxenstopp: Beschäftigungstherapie (1)

Typische Traberkrankheiten

Pferde werden krank. Doch was unterscheidet hierin irgendein Pferd von einem Traber? Nun, genausogut könnte es um jedes Hochleistungs-Sportpferd gehen. Leistungssportler haben oft mit der Abnutzung von den belasteten Körperteilen zu kämpfen, dies ist bei Pferden ähnlich. Natürlich kann jedes normale Pferd auch an eben solchen Krankheiten leiden, doch die Wahrscheinlichkeit steigt mit der Leistungserbringung über … Mehr Typische Traberkrankheiten